Palmieren und Abschirmen

Eine der wirkungsvollsten und einfachsten Übungen, um die Augen zu entspannen und zu erfrischen ist das Palmieren (engl.: palm = Handfläche). Es lässt sich hervorragend überall durchführen, am Arbeitsplatz (Computer!), zu Hause, in der Schule usw., wenn sich Überanstrengung und Müdigkeit der Augen bemerkbar machen. Nach dem Palmieren werden Sie bemerken, dass Ihr Sehen erfrischter und entspannter ist.

Die Übung kann im Liegen oder Sitzen durchgeführt werden. Wenn Sie sich verkehrt herum auf einen Stuhl setzen, haben Sie eine gute Stütze für Ihre Ellbogen, die Sie noch mit einem Kissen “verwöhnen” können. Nehmen Sie eine bequeme Haltung ein, bei der Ihr Atem frei fließen kann. Wenn Sie im Sitzen palmieren, achten Sie darauf, dass Ihr Hals nicht abgeknickt ist und machen Sie den Nacken lang. Das ist wichtig für eine gute Durchblutung des Kopfes. Reiben Sie Ihre Handflächen aneinander und spüren Sie, wie sie sich mit Energie “aufladen”. Bedecken Sie die geschlossenen Augen mit Ihren Händen. Halten Sie die Handflächen so, dass sich zwei dunkle, warme Höhlen über Ihren Augen bilden, die den Lichteinfall abschirmen. Jetzt spüren Sie die wohlige Wärme aus Ihren Händen in Ihre Augen fließen.

Es können Lichtblitze, abstrakte Muster oder Flimmererscheinungen auftauchen – zur Kenntnis nehmen, aber keine besondere Beachtung schenken. Weiter ruhig Ein- und Ausatmen. Nehmen Sie die Dunkelheit wahr und tauchen Sie ganz in die Dunkelheit ein. Die Dunkelheit ist für die Sehnerven das Signal zur Entspannung. Spüren Sie, wie sich Wohlbefinden in Ihren Augen ausbreitet und genießen Sie! Denken Sie an ein schönes Erlebnis, oder stellen Sie sich vor, an einem wunderbaren Ort zu sein. Lassen Sie Bilder in prächtigen Farben vor Ihren inneren Augen ablaufen. Falls Sie keine inneren Bilder sehen, bitten Sie Ihre Phantasie, Ihnen welche zu schicken. Sie können es aber nicht erzwingen! Akzeptieren Sie, wenn es nicht gleich klappt.

Wollen Sie die Übung beenden, nehmen Sie langsam die Handflächen von den geschlossenen Augen. Gewöhnen Sie sich wieder mit geschlossenen Lidern an das Licht und öffnen Sie mit vielen, vielen Blinzelbewegungen die Augen, und Sie sind wieder im “Hier und Jetzt”. Recken, räkeln und strecken Sie sich, und gähnen Sie wie ein Löwe.

Was hat sich verändert? Sind Ihre Augen erfrischter und entspannter? Ist Ihr Sehen klarer? Nehmen Sie die Farben intensiver wahr? Ist die Augenoberfläche mit Tränenflüssigkeit befeuchtet? Wie fühlen Sie sich?


Schreiben Sie uns eine Nachricht

Wenn Sie mehr über Visiopädie® erfahren möchten oder eine konkretes Anliegen haben, dann schreiben Sie uns eine Nachricht.


Unsere Filiale in Meinersen

Unternehmen

Silke Kepper
Augenoptikermeisterin
St.-Nr.: 19/121/03106
USt.-IdNr.: DE270459703

Anschrift

Anbauer Str. 5 b
38536 Meinersen
Tel.: 0 53 72 / 97 20 90
www.sehwege.net

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr: 8.30 Uhr–12.00 Uhr
und 15.00 Uhr–18.00 Uhr
Mi: 8.30 Uhr–12.00 Uhr
Sa: 9.00 Uhr–12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Geänderte Öffnungszeiten während Schulferien

Während aller Schulferien in Niedersachsen gelten geänderte Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr: 10.00-12.00 Uhr und 16.00–18.00 Uhr, Sa: 10.00 Uhr–12.00 Uhr und nach Vereinbarung